Frankfurt am Main

Fotoausstellung „DiverCity FFM” im Internationalen Kulturzentrum

Menschen aus allen Teilen der Welt bereichern Frankfurt. Sie bringen vielfältige Erfahrungen, Fähigkeiten und Kulturen mit, die diese Stadt lebens- und liebenswert machen. Frankfurt ist eine Stadt, in der Menschen aus 180 Nationen zusammenleben. Sie stehen für unendliche Vielfalt und Kultur, aber auch ein multireligiöses, friedliches und tolerantes Miteinander. Sie sind es, die Frankfurt ein internationales Gesicht geben.       

Marek Bruno-Kamiński mit der Auszeichnung  Honoris Gratia gewürdigt

Am Mittwoch, den 17. Januar 2018 wurde im Stadtamt Krakau Marek Bruno–Kaminski in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Marek Bruno–Kaminski, ein Mann der Renaissance und wunderbarer Kollege, hat 26 Jahre lang die Kontakte zwischen Krakau und den deutschen Partnerstädten gepflegt. In Anerkennung seiner Verdienste um die Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit unserer Stadt, hat der Präsident der Stadt Krakau Prof. Jacek Majchrowski Marek Bruno- Kaminski mit der Auszeichnung Honoris Gratia gewürdigt.          

Antrittsbesuch des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland

Am Dienstag, den 27. Januar 2015 hat der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Polen, S.E. Rolf Nikel dem Präsidenten der Stadt Krakau einen Antrittsbesuch abgestattet. Den Deutschen Botschafter haben seine Ehefrau und der Generalkonsul der Republik Deutschland in Krakau Dr. Werner Köhler begleitet.

Ein Fahrzeug für Behindertentransport als Gabe der Stadt Frankfurt am Main

Das Krakauer Pflegeheim „Dom Pomocy Społecznej im. Władysława Godynia", das von der Stiftung „Zdrowie dla Budowlanych" geführt wird, hat von der Stadt Frankfurt am Main ein behindertengerechtes Fahrzeug erhalten.

Freunde aus Frankfurt am Main

Am Mittwoch, den 16. Oktober 2013, hat eine Delegation des Freundeskreises Frankfurt – Krakau, an der Spitze mit Honorarkonsul der Republik Polen Herrn Klaus Sturmfels, im Rahmen ihrer alljährlichen Krakau-Reise, unser Stadtamt besucht. Mit den Mitgliedern des Freundeskreises hat sich Frau Anna Okońska-Walkowicz, Beauftragte des Stadtpräsidenten für Sozialpolitik, getroffen.

Besuch von Oberbürgermeister Peter Feldmann und Hochschul-Rektoren aus Frankfurt am Main

Die Städtepartnerschaft zwischen Krakau und Frankfurt am Main, die im Jahre 2000  von dem polnischen Botschafter in Deutschland mit einem Preis als vorbildlichste deutsch-polnische  Städtepartnerschaft ausgezeichnet wurde, trägt weitere Früchte. Auf Initiative der Stadt Frankfurt am Main fand in den Tagen 2.-3. September 2013 ein Besuch von Oberbürgermeister Peter Feldmann, Rektoren der Frankfurter Hochschulen und der Frankfurter Journalisten statt. Ziel des Besuches war vor allem die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen und den Akademiker- Kreisen beider Städte.

ausländische Vertretungen in Krakau