Eine musikalische Reise - vom Barock bis zur Moderne

Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Morten Lauridsen, Eric Whitacre, Ola Gjelio u. a.

Eine musikalische Reise - vom Barock bis zur Moderne
Foto Eric Kemnitz

Schola Cantorum Leipzig
Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig

Aya Kugele, Klavier
Marcus Friedrich, Leitung

Der Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig zählt zu den führenden Chören Deutschlands mit internationalem Renommee. Der Konzertchor der Schola Cantorum verfolgt einen hohen musikalischen Anspruch, unternimmt zahlreiche Konzertreisen ins Ausland und erreichte hervorragende Platzierungen bei Wettbewerben.

Vom 10. bis 13. Mai 2018 unternimmt der Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig eine Konzertreise nach Polen mit Auftritten in Leipzigs Partnerstadt Krakau sowie in Tarnów.

Im Konzert am 11. Mai 2018 in der Krakauer Maria-Empfängnis-Kirche / Kościół Niepokalanego Poczęcia Najświętszej Maryi Panny w Krakowie (ul. Kopernika) präsentieren die über 40 Mädchen und jungen Frauen mit ihren außergewöhnlich klaren Stimmen ein spannendes Programm mit Werken der „Leipziger“ Komponisten J. S. Bach und Felix Mendelssohn, ergänzt um Chormusik von Johannes Brahms, Morten Lauridsen, Eric Whitacre u. a. Begleitet wird der Chor von der Pianistin Aya Kugele. Die Leitung hat der Leipziger Kirchenmusiker Marcus Friedrich.

Freitag, 11. Mai 2018, 18:00 Uhr
Maria-Empfängnis-Kirche in Krakau
ul. Kopernika 19

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
Die Konzertreise de Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig wird freundlich unterstützt durch das Goethe-Institut.

schola

Schola

Impressum verstecken
Autor: KINGA STOSZEK
Herausgeber: Otwarty na świat DE
Siehe auch
ausländische Vertretungen in Krakau