25. Geburtstag des Goethe-Instituts in Krakau wird mit Licht gefeiert

Das Goethe-Institut in Krakau besteht bereits seit 25 Jahren. Dieser besondere Geburtstag am 20. Mai 2017 wird unter dem Leitmotiv Licht gefeiert.

25. Geburtstag des Goethe-Instituts in Krakau wird mit Licht gefeiert
Foto Goethe-Instutut Krakau

Programm des Geburtstagsabends:

21:00 Uhr            Lichtperformance des Theaters DUNDU

Die fünf Meter hohen, wie aus Lichtfäden gewobenen Marionetten DUNDU bewegen sich an der Grenze zwischen Realität und Fantasie. Die von jeweils fünf Puppenspielern gesteuerten Riesen wirken in ihren Bewegungen verblüffend menschlich und anrührend. In Krakau werden sie auf dem Marktplatz vor dem Goethe-Institut auftreten und die Zuschauer auf eine poetische Reise zu den westafrikanischen Klängen von Stefan Charisius entführen.

21:30 Uhr            URBANSCREEN – Mapping 3D „Das Phänomen der Sprache“

Die Sprache als  komplexes System ist das Thema eines 3D-Videoprojektionsmappings der Gruppe URBANSCREEN, das auf der Fassade des Goethe-instituts in Krakau erstrahlen wird.

22:00 Uhr            Silent Disco mit 3 DJs:

  • DJ [dunkelbunt] aus Wien
  • DJ Clarice aus Berlin
  • Kixnare aus Krakau

Der Marktplatz vor dem Goethe-Institut in Krakau wird sich in ein riesiges Tanzparkett verwandeln. Von den Fenstern des Instituts aus werden drei DJs dem Publikum drei völlig unterschiedliche Musikrichtungen anbieten. Den Teilnehmern dieser Partys werden 500 Kopfhörer  zur Verfügung stehen!

Ort der Veranstaltungen: Marktplatz 20 vor dem Sitz des Goethe-Instituts (polnisch „Rynek Główny 20“)

Mehr Informationen: https://www.goethe.de/ins/pl/de/sta/kra/ueb/jub.html

Eintritt frei

Impressum verstecken
Autor: JULIA ŻYLINA-CHUDZIK
Herausgeber: Otwarty na świat DE
Siehe auch
ausländische Vertretungen in Krakau